Daxau Style International lanciert das erste Parfum

Ein Duft, wie der Blick in den Garten

Ich bin Gründerin.

So stellte sich Susanne Michalke, die Grande Dame des Pferdegestüts Daxau bei Parfumeur Manasse vor. Dann lauschte der Createur aufmerksam, um welch eine wundervolle Unternehmensidee sich diese Gründung dreht.

Einfach beschrieben könnte man Interieur Design nennen. Doch es geht um so viel mehr. Daxau Style International gestaltet Häuser und mehr, bis ins kleinste Detail.

Doch wie duftet das?

Daxau Style International Parfum

Ausgangspunkt für die erste Komposition für Susanne Michalke, war ihr Blick aus dem Fenster an einem warmen Tag im Frühherbst. Rosen und Lavendel geben ein vielstimmiges Konzert und das Heu, welches in der Sonne trocknet, verströmt einen lieblich, trockenen Duft.

Die Komposition

Die ersten Entwürfe enthielten exakt das, was beschrieben war. Heu, Rose, Lavendel. Die Auftraggeberin reflektierte, dass es „zu eindeutig“ sei, denn zuletzt gilt das Gefühl und nicht die Wahrnehmung. Damit traf sie bei ihrem neuen Hoflieferanten Manasse ins Schwarze. So begegneten sich die beiden wieder und tauschten sich aus, wie sich dieser Blick, dieser Duft anfühlt.

Das Ergebnis

Kurz nach dem Treffen erreichte Gut Daxau ein kleines Paket mit drei neuen Entwürfen. Es war am gleichen Tag gewiss. „Entwurf 3 geht in Produktion,“ teilte Susanne Michalke dem Manasse mit. Doch sie wollte wissen, wie es zu den Entwürfen kam. So erklärte der Duftmacher, dass Entwurf 1 so sei „wie Astor Piazzolla“ über dieses Thema komponiert hätte. Klar, ernst, rhythmisch, trocken. Entwurf 2 käme aus der „Feder von J.S. Bach“, voller barocker Formenvarianten. Als der Parfumeur von seiner Idee berichtete, die hinter der nun beschlossenen Variante steckt, staunte seine Kundin. „Ich habe mir vorgestellt, wie Richard Wagner an das Thema herangegangen wäre.“ Was er nicht wusste; sie ist leidenschaftliche, große Wagnerbegeisterte.

Ob es denn immer Musiker seien, die seine Hand führen, wollte Susanne Michalke wissen. Nein, es können auch Dichter, Philopsophen oder manchmal ganz „unbekannte“ Menschen sein, die Manasse inspirieren.

Die Parfums (und Duftkerzen) gibt es an ausgewählten Orten. Wo. erfahren Sie hier (klick)

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.